Heizen mit Ofen oder Tischherd

Der Hauptvorteil einer Stückholzfeuerung ist schnell erklärt: Die Vielzahl an Möglichkeiten, Designs und Funktionalitäten. Es gibt kleine Werkstattöfen, heimelige Kaminöfen und praktische Tischherde mit Backrohr, mit denen zu kochen immer beliebter wird.
» mehr auf www.waermeausholz.at »

Wofür die Initiative steht

Die Initiative Öfen und Herde Österreich bezweckt die nachhaltige Positionierung von Scheitholz befeuerten Öfen und Herden als wesentliches Standbein der Energieversorgung in Österreich. Die Vorteile der Versorgungssicherheit, der Beitrag zum Klimaschutz, zu regionaler Wertschöpfung und Arbeitsplatzsicherung sowie zum Wohnkomfort sollen bei Entscheidungsträgern und der österreichischen Bevölkerung verstärkt verankert werden.

Basispressemappe der Initiative Öfen und Herde Österreich – 2016

Austroflamm | Speicherwärme durch Heat Memory System

Unsere Philosophie

Austroflamm entwickelt mit viel Liebe zum Detail Kamine und Öfen. Die Freude am Design findet Ausdruck in unseren Produkten, wobei die Funktion eine entscheidende Rolle spielt. Seit über 20 Jahren gehört Innovation bei uns zum Standard. Das Ergebnis sind technisch herausragende Öfen, die das Heizen mit Holz zum emotionalen Erlebnis, aber auch zur ökonomisch und ökologisch vernünftigen Lösung machen.

Haas & Sohn | Mit Innovation zum Marktführer

In Österreich ist Haas+Sohn Marktführer, in den weiteren wichtigen Märkten Deutschland und Tschechien ist das Unternehmen mit seiner umfangreichen Bandbreite ganz vorne dabei.
In Deutschland, das mit 60 Prozent auch das wichtigste Exportland für Haas+Sohn darstellt, gehört die Gruppe je nach Marktschwankung zu den Top-5-Anbietern, in Tschechien hält Haas+Sohn Position zwei am Markt.

Lohberger | Elementares Erlebnis Heizen und Kochen

Qualität und Innovation stehen bei LOHBERGER, dem österreichisch und deutschen Marktführer bei Festbrennstoffherden, an oberster Stelle. Die flexible Eigenfertigung in Österreich und über 80 Jahre Erfahrung machen das innovative Unternehmen zu einem Problemlöser selbst schwierigster Aufgabenstellungen. Mit rund 180 qualifizierten Mitarbeitern fertigt das umweltbewusste Unternehmen eine umfangreiche Produktpalette von hochwertigen Festbrennstoffherden und Kaminöfen. Verbunden mit modernster Technik garantieren diese komfortables, wirtschaftliches Heizen und genussvolles Kochen, Braten und Backen.

Österreichischer Kachelofenverband

Der Österreichischer Kachelofenverband ist ein gemeinnütziger (nicht Gewinn orientierter) Verein, der einerseits Forschung zum Thema Kachelofen betreibt und andererseits die Öffentlichkeit über die Ergebnisse und Innovationen informiert. Die Mitgliedschaft beim Verband ist freiwillig, wobei sowohl die Hafner als auch die Zulieferindustrie vertreten sind. Der Verband wurde 1953 gegründet, sein Firmensitz befindet sich seit damals unverändert in Wien.

RIKA, ein Traditionsunternehmen mit Visionen

Seit über 55 Jahren ist RIKA im Bereich der Metallverarbeitung tätig. Heute sind wir unter den führenden Anbietern von qualitativ hochwertigen Kaminöfen und Marktführer bei Pelletöfen im deutschsprachigen Raum. Und stehen vor allem für eines: Qualität, Innovation und Design. Dies spiegelt sich auch in der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Öfen wider. Zum Beispiel nehmen wir neben unseren eigenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auch an zahlreichen öffentlichen Innovationsprojekten teil.